Page 1 of 1
Items 1 - 2 of 2

Die Konfirmation und das "Ja" zum christlichen Glauben

Mit der Konfirmation bekräftigt man als Jugendlicher seinen christlichen Glauben. Diese Tradition reicht weit bis in das 16. Jahrhundert zurück. Auch heute noch gilt die Konfirmation als persönliche Bestätigung der Taufe und damit als bewusstes Ja zum christlichen Glauben. Das meist im 14. Lebensjahr stattfindende Ereignis ist für einen Jugendlichen sehr prägend. Da verwundert es nicht, dass die Eltern alles tun, damit sich ihr Sprössling an diesem Tag gut aufgehoben fühlt. Nach dem Festgottesdienst geht die Feier der Konfirmation in einer Lokalität oder zuhause weiter. An diesem Tag sind die wichtigsten Menschen bei einem. Damit diese jedoch überhaupt wissen, wann und wo das Fest stattfindet, sollten vorher Einladungskarten zur Konfirmation verschickt werden. Eine schöne Auswahl an passenden Karten zur Konfirmation gibt es im Fotoalben-Discount. Der Onlineshop bietet passende Karten zur Konfirmation, sowohl für die Einladung als auch für Danksagungen und zur Gestaltung der Tischordnung. Und wer dem Konfirmanden zu seinem Festtag gratulieren möchte, bekommt durch spezielle Glückwunschkarten ebenfalls die Gelegenheit dazu.

Mit Einladungskarten und Tischkarten hat alles seine Ordnung

Den Tag der Konfirmation kann man nicht selbst festlegen. Es obliegt der jeweiligen Gemeinde, einen Sonntag für dieses christliche Fest auszurufen. Da man üblicherweise jedoch bereits beim Eintritt in das Konfirmationsjahr weiß, wann die eigentliche Konfirmation stattfindet, ist eine rechtzeitige Planungsmöglichkeit sichergestellt. Je nachdem, wie viele Gäste eingeladen werden, muss die Location für die Feierlichkeiten bestimmt und reserviert werden. Ebenso wichtig ist das Verschicken von Einladungskarten zur Konfirmation. Diese sollten alle wichtigen Informationen enthalten und sowohl darüber informieren wann als auch wo die Konfirmation stattfindet. Der Einfachheit halber werden Karten zur Konfirmation am besten mit der Post versendet. So geht auch keine Einladungskarte verloren. Außerdem ist es sinnvoll, um eine Zu- oder Absage bis zu einem bestimmten Datum zu bitten. Sollte eine Einladung auf dem Postweg verlorengegangen sein, findet man dies dadurch sehr schnell heraus.

Bereits einige Wochen oder Tage vor der Konfirmation ist es Zeit, an die Tischordnung zu denken. Damit die schöne Stimmung während der gesamten Feier aufrechterhalten bleibt, ist es sinnvoll, die Sitzordnung mit Bedacht zu wählen. Eine gute Hilfe sind Tischkarten zur Konfirmation. Diese werden beschriftet und an die Tischbereiche der verschiedenen Sitzplätze hingestellt. Sobald die Gäste die Lokalität betreten, weiß jeder anhand der Tischkarte sofort, welcher Platz ihm vom Gastgeber zugedacht wurde. Besonders passend zur Konfirmation gelingt dies mit der Tischkarte "Fische" von goldbuch. Die niedlichen Fische verraten sofort, dass es sich um ein christliches Fest handelt, ist der Fisch doch seit jeher ein Glaubenssymbol. Passend dazu gibt es im gleichen Design auch Danksagungskarten für die Gäste.

Was schenkt man zur Konfirmation?

Zu einer Konfirmation sollte man niemals ohne Geschenk auftauchen. Der materielle Wert ist dabei unwichtig, vielmehr geht es um die symbolische Geste. Entweder übermittelt man nur mit einer Konfirmation Karte seine Glückwünsche oder man legt auch noch etwas Geld in die Karte hinein. Eine schöne Auswahl im Bereich Konfirmationskarten gibt es im Onlineshop von Fotoalben-Discount. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für die Artebene Karte "Konfirmation Icons". Die Motivkarte mit Umschlag wünscht ohne Missverständnisse "Zur Konfirmation alles Gute" und ist mit vielen christlichen Symbolen versehen. Die gleichen Symbole mit einem etwas umfangreicheren Text finden Sie auch auf der Artebene Karte "Konfirmation, geprägt". Übermitteln Sie dem Konfirmanden mit dieser Karte "Zur Konfirmation alles Gute" sowie viele weitere guten Wünsche für die Zukunft. Die Friedenstaube präsentiert sich auf der Artebene Karte "Konfirmation Taube". In einem grünen Blumenkranz findet der Konfirmand "Alles Gute zur Konfirmation und eine glückliche Zukunft".

Der Gestaltungsvielfalt sind hier keinerlei Grenzen gesetzt. Natürlich sollte sich der Text der Karte auf die Konfirmation oder den Glauben beziehen. Das trifft auch auf den persönlichen Text zu, den Sie in das Innere der Karte schreiben werden.