01.09.2017 12:47 |Allgemein

Sommerrezepte

Mit Sommerrezepten schmeckt das Leben gleich viel besser

Sommer - die Tage werden länger, die Haut dunkler, Haare heller. Hach, wer liebt nicht den Sommer? Wenn die Sonne strahlt, werden die ersten Sommerrezepte ausgepackt.

Sommerrezepte schmecken

Jeder denkt direkt an schmackhafte Sommerrezepte mit frischem und buntem Obst und Gemüse der Saison. Knackige Salate, kalte Suppen, sommerliche Eintöpfe und leichte Desserts lassen uns den Sommer so richtig fühlen und schmecken gerade dann besonders gut. Besonders schmackhaft sind Sommerrezepte natürlich unter freiem Himmel. Gemütlich auf der Terrasse oder Balkon mit einem guten Wein zu der Rechten lässt sich das Leben doch erst so richtig genießen. Sommer strahlt Lebensqualität aus. Die Sonne erlöst uns von dem Wintertief, man wird körperlich aktiv, Grillpartys stehen an, Tage werden am See oder im Freibad genossen. Die richtigen Sommerrezepte runden den ohnehin schon perfekten Sommer ab. Sie bescheren uns genussvolle Sommertage, die gerne in Erinnerung bleiben.

Die Sommerrezepte für das perfekte Geschmackserlebnis

Diesen Sommer sind der Fantasie bei Sommerrezepten keine Grenzen gesetzt. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Folgen Sie gerne unserem Leitfaden oder lassen Sie sich von unseren Ideen inspirieren, damit Sie bei Ihrer nächsten Grillparty oder dem Sonntagsbrunch mit der Familie so richtig punkten können.

Geschmackserlebnis Sommer

Begrüßen können Sie Ihre Gäste doch mit einem erfrischenden Aperitif. So startet man leicht beschwipst in den Abend und es wird direkt für eine lockere Atmosphäre gesorgt. Wie wäre es hier mit einem Matcha-Julep? Matcha hat nicht nur eine positive Wirkung auf Ihre Gesundheit - nein - es liegt momentan auch total im Trend und zählt zu einem der Superfoods. Verrühren Sie einfach 2 TL Matchatee mit 2 EL kaltem Wasser zu einer Paste. Nehmen Sie die Minzblätter von 4 Stielen und stampfen Sie diese mit 2 EL Zucker, bis sich dieser auflöst. Dies verrühren Sie nun mit 1 EL Zitronensaft, 100 ml Whiskey und die Matchapaste. Schnell gemacht und super lecker!

Die besten Sommerrezepte

Vorspeisen machen Lust auf mehr, hier empfehlen wir frisches Saisongemüse oder knackige Blattsalate. Probieren Sie doch einen Tomaten-Nektarinensalat mit Garnelen. Staunen Sie, wie sehr sich Ihre Gäste auf mehr freuen werden! Dazu braten Sie zunächst 350g küchenfertige Garnelen an, schneiden 750g reife Tomaten in Spalten und vierteln 2 Nektarinen á 125g. Zusätzlich schälen Sie 2 Zwiebeln und würfeln diese fein. 100g Pflücksalat bitte gut waschen und in mundgerechte Stücke zupfen. Danach die Schale einer Limette fein abreiben und den Saft auspressen. Die Limettenschalen- und Saft, Salz, Pfeffer und eine Prise Zucker verrühren und anschließend 2 EL Öl unterschlagen. Dann können Sie dies mit den Tomaten, Nektarinen, Zwiebeln und den Salat mischen. Das Dressing besteht aus 100g leichter Salatcreme und 100g Schmand. Dazu kommt eine Knoblauchzehe, die Sie mit Hilfe einer Knoblauchzehe bitte direkt in die Salatsoße drücken. Danach können Sie je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt mischen Sie dem Salat einen Bund Schnittlauch unter, den Sie zuvor in feine Röllchen schneiden und fügen die Garnelen hinzu. Fertig ist das Sommerrezept!

abwechslungsreiche Sommerrezepte

Wenn es draußen richtig warm wird, sind Sommerrezepte für leichte Hauptgerichte genau das Richtige. Wir versprechen Ihnen einen unbeschwerten Genuss bei einem Hähnchenfilet mit einer Erdbeersalsa. Bereiten Sie dafür einfach 4 Hähnchenbrustfilets je nach Belieben in der Pfanne zu und schneiden Sie 500g Erdbeeren in kleine Würfelchen. Zudem schälen Sie eine Schalotte und würfeln diese fein. Eine Chilischote sollte geputzt, längs aufgeschnitten, entkernt und fein gehackt werden, das Gleiche gilt für 2 Stiele Basilikum, die Sie bitte auch fein hacken. Alles sollte anschließend mit EL Balsamico Essig und 1 EL Öl vermischt werden. Hier darf natürlich mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt werden. Dann darf das Fleisch mit der Salsa angerichtet werden. Dazu empfehlen wir zusätzlich Röstbrot.

Der Renner unter den Sommerrezepten

Liebe geht bekanntlich durch den Magen und seien wir alle ehrlich – jeder liebt das Dessert am Ende eines jeden Menüs. Unser Tipp für das passende Dessert ist das Wassermelonensorbet. Dieses Sommerrezept rundet den Abend perfekt ab. Dazu benötigen Sie einen Stängel Zitronengras, der der Länge nach halbiert werden muss. 100g Zucker und 100ml Wasser müssen kurz aufkochen und ausgekühlt werden lassen. Entkernen Sie bitte ¼ einer Wassermelone, pürieren Sie anschließend das Fruchtfleisch und verrühren Sie es mit dem Saft einer Limette. Die Masse sollte dann für circa 8-12 Stunden eingefroren, jedoch jede 30 Minuten durchgerührt werden. Danach schlagen Sie bitte 1 Eiweiß mit Hilfe des Handrührgeräts steif und unterheben es 2 Stunden zum Sorbet. Zum Reservieren das Sorbet in 4 gekühlte Gläser á 150 ml Inhalt verteilen, mit Prosecco aufgießen und zum Abschluss mit Zitronenmelisse verzieren.

Fertig sind die abwechslungsreichen Sommerrezepte, die Ihre Gäste nicht so schnell mehr vergessen werden.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.