Seite 1 von 36
Artikel 1 - 36 von 1270

So gestaltet man Bilderrahmen 15x20 richtig

Auf der Suche nach der passenden Wanddekoration fällt die Wahl immer wieder auf Bilderrahmen. Dabei gibt es sowohl kleine als auch große Modelle. Welche Vorteile Bilderrahmen 15x20 haben und wie man kleine Bilderrahmen richtig gestaltet, zeigt dieser Artikel.

Bilderrahmen 15 20 - so kommen sie zur Geltung

Ein Bilderrahmen muss nicht zwangsläufig groß sein, um die enthaltenen Fotos gut zur Geltung zu bringen. Bilderrahmen 15x20 schaffen es genauso gut Fotos und Bilder richtig in Szene zu setzten - manchmal schaffen sie das sogar besser als größere Modelle. Aber wie ist das möglich?

In einem kleinen Bilderrahmen macht jedes Bild eine gute Figur. Vor dem Bilderrahmen-Kauf muss man sich also nicht zuerst den Kopf zerbrechen, ob er denn wirklich zu dem angedachten Foto passt.

Zudem lassen sich kleine Bilderrahmen viel einfacher kombinieren als große Bilderrahmen. Möchte man daher eine Collage oder eine Galerie erstellen, sollte man zu 15x20 Bilderrahmen greifen. Man kann sie entweder symmetrisch in einer Reihe anordnen oder querbeet sowohl quer- als auch hochkant platzieren. Den Gestaltungsmöglichkeiten von Bilderrahmen 20x15 sind schier keine Grenzen gesetzt.

Natürlich kann man auch eine Collage innerhalb eines großen Bilderrahmens oder ganz ohne Rahmen machen. Durch die kleinen 15x20 Bilderrahmen wird allerdings jedes einzelne Bild optisch aufgewertet, sodass keines davon in der Masse untergeht und unbeachtet bleibt.

Die Vorteile von Bilderrahmen 15x20

Kleine Bilderrahmen werden immer beliebter und stellen die großen Bilderrahmen in den Schatten. Was ist der Grund dafür, dass sie sich so großer Popularität erfreuen?

Ein Grund sind ihre vielseitigen Einsatzmöglichkeiten. Einen Bilderrahmen 15x20 bringt man viel schneller in der Wohnung unter als einen Rahmen mit größeren Abmessungen. Zudem kann man ihn schnell von einer Wand zur anderen versetzen, wenn einem der bisherige Ort nicht gefallen hat oder man sich dazu entschließt, ein paar Möbel umzustellen.

Zudem sind sie platzsparend, was vor allem für all diejenigen ein Argument ist, die eher eine kleine Wohnung haben. Nicht jeder hat viel Platz an den Wänden oder möchte ihn hauptsächlich für Bilder „verwenden“. Hier kommen Bilderrahmen 15x20 ins Spiel: Sie fügen sich schnell und einfach ins Gesamtbild ein, ohne zu stören und runden das Ganze mit einer persönlichen Note ab.

Wer Bilder nicht aufhängen, sondern lieber aufstellen möchte, bekommt auch hier mit den Bilderrahmen 20x15 eine einfache Lösung geboten. Sie lassen sich schnell auf Sideboards, Beistelltischchen, Schreibtischen oder anderen Möbelstücken platzieren. Im Gegensatz dazu verbraucht ein großer Bilderrahmen vergleichsweise zu viel Platz und wird nicht selten als störend empfunden, wenn er auf einem Möbelstück aufgestellt wird.

Eine weitere Verwendungsmöglichkeit für Bilderrahmen 15x20 ist die als Geschenk. Ausgefallene Fotogeschenke sind etwas sehr Persönliches, weshalb sie sich gut für die Familie oder enge Freunde eignen. Mit den Maßen 15x20 macht man nichts falsch: Beschenkte kommen nicht in Verlegenheit, weil kein Platz dafür vorhanden ist und es wirkt auch nicht zu aufdringlich. Es ist einfach eine nette, kleine Geste.

Welche Bilderrahmen 15x20 gibt es?

Wie andere Bilderrahmen auch unterscheiden sich Bilderrahmen 15x20 hinsichtlich ihrer Farbe und Materialien. Neben zeitlosen Modellen, die mit einem Alurahmen oder Kunststoffrahmen versehen sind, kann man sich auch für farbenfrohe Rahmen entscheiden, die in der Inneneinrichtung einen farblichen Akzent hinterlassen. Darüber hinaus sind auch Bilderrahmen 15x20 mit Holzrahmen oder Leinwände in besagter Größe erhältlich. Für jeden ist das Richtige dabei.

Möchte man einen Bilderrahmen verschenken, eignet sich immer der Kauf eines klassischen und zeitlosen Modells. Andernfalls kann es passieren, dass er der beschenkten Person nicht gefällt oder nicht zu der Einrichtung passt.

Auch in der eigenen Wohnung gilt: Bei Unsicherheiten lieber zu einer schlichten Variante greifen. Das hat den Grund, da Bilder ohnehin häufig farbig sind und bei einem bunten Bilderrahmen nicht mehr richtig zur Geltung kommen. Schwarz-Weiß-Fotografien hingegen profitieren von einem klug gewählten Farbtupfer.

Fazit

Bilderrahmen 15x20 liegen stark im Trend und bieten viele verschiedene Möglichkeiten, die eigenen vier Wände optisch aufzuwerten. Sie sind eine tolle Dekoration, eignen sich aber genauso gut als Geschenk für Freunde und Verwandte. Bilderrahmen 15x20 gibt es in den verschiedensten Ausführungen, sodass für jeden das richtige Modell dabei ist. Durchstöbern sie gerne Fotoalben Discount und kontaktieren sie uns, falls Fragen oder Anregungen aufkommen sollten.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.