Menu

22.09.2016 12:30 | Allgemein

Google, Goldene Hochzeitsdefinitionen und Rampenlichtgründe

Ich sitze auf der Terrasse, vor mir Meer, hinter mir Dünenlandschaft und google im World Wide Web den Begriff Goldene Hochzeit: … Seit mehr als 200 Jahren kennt man diese Art der Eheschließungsjahrestage … Je nach Dauer der bestehenden Ehe mit verschiedenen Bezeichnungen belegt … Goldene Hochzeit: Jubelfeier nach 2 x 25 Jahren … Stilvolle Fotoalben für die Goldene Hochzeit …
Auf der Homepage des Bundesamtes für Politische Bildung finde ich ein Säulendiagramm, das Eheschließungen und Scheidungsraten gegenüberstellt. Ehelängen über 25 Jahre ignoriert die Tabelle komplett. 50 Jahre und die Goldene Hochzeit sind wohl jenseits statistischer Erfassungsinteressen. Ich ergänze meine Google-Suchwörter durch das Wort Liebe: Eine grellbunte Weltkarte poppt auf und klärt die Frage: Wie lange dauert die eheliche Liebe durchschnittlich weltweit? Ich staune: Scheidungsrate Chile 3%, Belgien 70%. Goldene Hochzeiten dürften somit im Beneluxland seltene Jahrestage sein.
Zunehmend verstehe ich, warum die Goldene Hochzeit ein Anlass ist, ein Paar ins Rampenlicht zu rücken. Ein halbes Jahrhundert lang verheiratet zu sein, ist eine Leistung, die Geduld, Durchhaltevermögen, Willen, vor allem aber Liebe zueinander erfordert.
Zwei Einzelleben zu einem glücklichen Zweierleben verflechten? Schwer!
Diese Konstruktion dauerhaft erhalten? Noch schwerer!
50 Jahre lang? Hochleistungssport!
Gestern feierten meine Eltern Goldene Hochzeit. Bundesamt und Google sollten dies als Datensatz speichern.

Die Goldene Hochzeit

Goldene Hochzeitsfeier? - Goldene Glanzleistungsfeier! Hochleistungssportlerehrung!

Die gestrige Feier der Goldenen Hochzeit war ein Mix aus Wünschen meiner Eltern und Ideen von uns Organisatoren. Wir wollten den zweien ihre Goldene Hochzeit als unvergesslichen Tag gestalten. Sie haben das verdient! 50 Jahre lang nicht gleich das Handtuch werfen, wenn der Ehepartner nachts schnarchend „Wälder zersägt“¨! Kompromisse finden, wenn bei alljährlichen Diskussionen zur Weihnachtsbaumdekoration Geschmackswelten aufeinandertreffen: Lametta- und Elektrokerzenliebhaber trifft auf Holzfiguren- und Wachskerzenfan! Ein halbes Jahrhundert zusammenbleiben, Goldene Hochzeit feiern und akzeptieren, dass sich das Badezimmerspiegelbild bei beiden, nicht nur bei einem, ändert! Das sind 18 250 Tage Glanzleistungen. Verstehen Sie jetzt?

2 bleibende Fotoalben, 1 Goldene Hochzeit und 0 Medaillen

Ein Fotoalbum liegt vor mir auf dem Tisch. Ich schlage es auf: Die transparenten Zwischenseiten haben kleine Eselsohren. Getrocknete Blumen kleben links, Fahrkarten an die Küste rechts. Flitterwochen am Meer steht unter einem etwas verblichenen Schwarzweißfoto: Zwei junge Menschen gehen Hand in Hand am Strand spazieren. Im Hintergrund rollen große Wellen mit weißer Schaumkrone heran.

Vertraut sein nach 50 Jahren

Ich schaue auf. Heute ist das Meer spiegelglatt. Zwei Menschen winken mir vom Strand aus zu: meine Eltern! Ich klappe das Fotoalbum zu, nehme meine Kamera und fotografiere die beiden, erst aus der Ferne, dann zoome ich an ihre „Goldene Hochzeit-Gesichter“. KLICK-KLICK. Sie sehen glücklich aus. Sonnenstrahlen beleuchtet jede Falte um Augen und Mund. KLICK. Langsam kommen sie näher, stehen irgendwann direkt vor mir, Hand in Hand. Ich fotografiere noch ein Mal. KLICK.
Vor mir liegt das 50 Jahre alte, weiße Hochzeitsalbum. Bald wird ein zweites, metallisch glänzendes mit Impressionen der Goldenen Hochzeit daneben liegen. Stilvolle Alben habe ich dank Google beim fotoalben-discount entdeckt. Die Entscheidung für eines der vielen Designs und Ausstattungen fällt heute Abend per Mausklick auf der Website des fotoalben-discount: Goldhochzeitsalben mit 40 oder 60, weißen oder schwarzen Seiten? Buch- oder Spiralalbum? Die romantischen Produktnamen passen zur Goldenen Hochzeit: Rings, Gold heart oder Amore love. Die Fotos, die ich eben gemacht habe, werde ich auf der ersten Seite des „Goldene Hochzeit-Albums" einkleben, als Papierfotos wie damals, als greifbare Erinnerungen, zum Anfassen. Auf den Folgeseiten werde ich Aufnahmen von gestern arrangieren, als die ehemals weiße Hochzeit eine Goldene Hochzeit wurde. Ein traditioneller goldener Brauthaarkranz, am Bräutigamrevers ein goldener Strauß, 50 goldene Luftballons, die in die Luft stiegen, eine mehrstöckige Hochzeitstorte. Die Deko-Figuren auf der Kuchenspitze ließen alle schmunzeln: Eine Oma mit Gehstock, ein Opa mit Rollator.
Vieles war wie damals: 44 Gäste, Champagner, Reden, Festmenü, Hochzeitstanz und jetzt sogar goldene Flitterwochen am Meer.
Ich schaue meine „Goldene Hochzeit-Eltern“ an und überlege: 18 250 Tage? Das bedeutet 300 Mal Zahnbürsten in einen gemeinsamen Koffer packen, um auf Entdeckungstour zu gehen. 270 000 zärtliche Küsse. 5 200 miteinander geteilte Sonntagsbrötchen, 546 000 liebevolle Partnerblicke. Wie viele Streits und Versöhnungen, Lachanfälle bis zur Bauchschmerzgrenze, Sorgenstunden um den Ehepartner?
Fußballern überreicht man goldene Pokale. Olympiasieger ehrt man mit Goldmedaillen. Und Jubiläumspaare, die Goldene Hochzeit haben? Eheleute kämpfen sich durch Sorgengebirge und überwinden Durststrecken. Das Leben ist nur in Hollywoodfilmen ein Zuckerschlecken. Meine „Goldene Hochzeit-Eltern“ haben AUCH Gold verdient. Sie hielten länger durch und wagten mehr als andere. Bei einer Scheidungsrate, die seit Jahrzehnten rund um die 50%-Marke pendelt, sind 50 gemeinsame Jahre beeindruckend und Gold eine absolut passende Farbe. Dieses Edelmetall symbolisiert Licht, Beständigkeit, Weisheit. Ich erinnere mich an meinen Chemieunterricht: Eines der wichtigsten Merkmale von Gold ist Korrosionsbeständigkeit. Anscheinend sind auch die gegenseitige Zuneigung, die Liebe und das Vertrauen meiner Eltern zueinander korrosionsbeständig. Das alles ist Grund genug, ihnen ein Fotoalbum über ihre Goldene Hochzeit zusammenzustellen, mit Momentaufnahmen, Gästeliste, einem nicht aufgeblasenen, eingeklebten goldenen Luftballon, einem Foto der mit Blattgold dekorierten Vorspeisen und einigen der goldfarbenen Reiskörner, mit denen wir sie nach der zweiten Trauung bewarfen. Goldene Hochzeit zu feiern, bedeutet eben Gold, Gold, Gold für ein bewundernswertes Paar mit Durchhaltevermögen.

50 Jahre Ehe - Goldene Hochzeit

Camus‘ Theorie zu Liebe & Altersspuren. Britische Rekordhalter & Goldene Hochzeitsaussichten

„Aimer un être, c'est accepter de vieillir avec lui“, schrieb Albert Camus 1939. „Jemanden zu lieben, heißt, zu akzeptieren, mit ihm zu altern.“ Die zwei Menschen, die da eben vom Strand die Düne hochkamen, und gestern Goldene Hochzeit feierten, sind fähig zu so einer Liebe. Und wer weiß, vielleicht überholen sie das zurzeit am längsten verheiratete Ehepaar der Welt, Karam und Kartari Chand, in England, die seit 90 Jahren ein amtliches Paar sind. Sicher haben auch deren Kinder ein Fotoalbum „Goldene Hochzeit“ voller Impressionen und Erinnerungsstücke zusammengestellt. Ich weiß, meine Eltern werden das alte und das neue Hochzeitsalbum nebeneinander legen. Sie werden die Seiten durchstöbern, entdecken, erinnern, vergleichen, sich vielleicht amüsieren über die 50-jährige Beständigkeit der Turmfrisur von Tante Hedwig, die Hochwasserhosentradition ihres Trauzeugen Felix oder die nach einem halben Jahrhundert noch keinen Deut kleinere Sahneportion auf Kurts Kuchen. Die zwei „Goldhochzeitler“ werden miteinander genießen, weiter gemeinsam lachen und ihre Falten vermehren, gemeinsame Falten …

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

 
Top