Seite 1 von 1
Artikel 1 - 22 von 22

Stiftebecher sorgen für Ordnung auf dem Schreibtisch

Ein strukturiert aufgeräumter Arbeitsplatz schafft Motivation und hilft, beim Arbeiten ebenfalls strukturiert vorzugehen. Für eine disziplinierte Arbeitsweise ist es deswegen unerlässlich, bestimmte Büroutensilien zu nutzen. Eines dieser wichtigen Utensilien ist der Stiftebecher. Je nach Ausführung finden in diesem Köcher selbstverständlich nicht nur Fasermaler und Marker Platz. Auch Kugelschreiber, Bleistifte und Tipp-Ex können in einem Stifteköcher sicher verstaut werden. Schauen Sie doch mal bei www.fotoalben-discount vorbei. Der Onlineshop hält viele unterschiedliche Modelle bereit. Mit diesen wird es ein Leichtes, den Schreibtisch aufzuräumen. Und ganz nebenbei lassen sich alle relevanten Stifte so mit einem Griff finden. Die störende Suche danach, wo der Kugelschreiber oder Edding zuletzt hingelegt wurde, gehört so endlich der Vergangenheit an.

Welche Stifteboxen gibt es?

Die Auswahl an Stifteköchern ist immens groß. Das Beste ist immer, Sie vertrauen Ihrem Gefühl. Da sich Ihre Neuanschaffung fortan tagtäglich auf Ihrem Schreibtisch befinden wird, sollten Sie den Blick gerne zum Stiftebecher schweifen lassen. Kurzum: Er sollte Ihnen optisch gefallen. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Köcher aus Streckmetall? Die maschen-ähnlichen Öffnungen an der Oberfläche versprechen ein edles Aussehen. Zudem ist diese Stiftebox äußerst praktisch. Dadurch, dass es keine Fächerunterteilungen gibt, können Sie benutzte Stifte schnell und trotzdem sicher verstauen. Im Onlineshop von www.fotoalben-discount.de gibt es dieses Modell in sehr vielen tollen Farben. Entweder wählen Sie ein einfaches Schwarz oder Sie lassen mit Orange, Rot, Gelb und Limone gute Laune einziehen.

Neben rund gestalteten Stifteboxen gibt es auch eckige Varianten zur Auswahl. Mit dem Stiftebecher MONTPELLIER entscheiden Sie sich für ein natürlich gestaltetes Modell. Das trifft nicht nur auf die eckige Form, sondern auch auf das verwendete Material zu. Die komplette Serie wird mit Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft hergestellt. Auch wenn es diese Stifteköcher in vielen tollen Farben gibt, bleibt dank lasiertem Schichtholz die natürliche Struktur und Maserung des Holzes erhalten. Und damit Sie Ihre neue Errungenschaft auch gefahrlos auf allen Oberflächen aufstellen können, befinden sich am unteren Ende Applikationen aus Moosgummi.

Nicht weniger faszinierend sind Stifteboxen mit mehreren Fächern. Ein echter Eyecatcher sind Modelle, die mit tollen Motiven versehen sind. Sie sind auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk? Dann bietet sich der Cadiz Stiftebecher an. An diesem können vier persönliche Fotos verstaut werden. Geht es noch individueller?

Welche Vorteile bietet ein Stiftebecher?

Ein wesentliches Charakteristikum für Stifteköcher ist, dass diese auf jedem Schreibtisch Platz finden. Die Größe des Schreibtischs spielt dabei keine Rolle. Schließlich gibt es den Köcher in diversen Größen. Ganz nach eigenem Bedarf kann man sich für kompakte oder eher umfangreichere Becher entscheiden. Für welchen Sie sich entscheiden, hängt natürlich davon ab, wie viele Stifte Sie unterbringen möchten. Achten Sie unbedingt darauf, dass wirklich jeder Stift seinen angestammten Platz findet. Das erspart Ihnen viel Zeit, wenn Sie beim Lesen von Unterlagen mit dem Bleistift schnell eine Randnotiz einfügen möchten. Und auch das Markieren wichtiger Stellen gelingt so problemlos. Immerhin wissen Sie ganz genau, wo sich der Textmarker befindet ? in Ihrem Stiftebecher! Es mag Ihnen vielleicht ein wenig übertrieben erscheinen, jedem Stift einen bestimmten Platz zuzuweisen. Aber überlegen Sie mal genauer: Machen Sie das mit Ihren Bürounterlagen nicht ganz genauso? Ein Stifteköcher und dessen sorgsame Einräumung ist schließlich auch nichts anderes als das Einordnen von Schriftstücken in verschiedene Ordner und Ablagefächer.

Ein weiterer Vorteil des Stiftebecher ist, dass Ihr Schreibtisch immer aufgeräumt aussieht. Wenn überall verteilt Stifte herumliegen, macht dies keinen besonders guten Eindruck. Weder auf Ihre Kollegen, noch auf Ihren Chef oder bei Kundenverkehr. Ist Ihr Schreibtisch hingegen ordentlich aufgeräumt, spricht das auch für einen organisierten Arbeitsablauf. Und das kommt bei anderen immer gut an.