Seite 1 von 1
Artikel 1 - 17 von 17

Weihnachtskarten für die besinnliche Jahreszeit

Draußen wird es langsam kälter und unbeständiger. Das Thermometer wandert immer weiter in den unteren Bereich. Wenn der Winter naht, ist es nicht mehr weit bis in die Weihnachtszeit beginnt. Dann duftet es wieder überall herrlich nach Plätzchen, in den Schaufenstern hängen bunte Lichterketten und die Stimmung wird besinnlicher. Weihnachten ist seit der Geburt Jesu Christi das Fest der Liebe. Höchste Zeit also, an lieb gewordene Menschen zu denken und Weihnachtskarten zu verschicken. Schauen Sie doch mal beim Onlineshop des Fotoalben-Discount vorbei. Dort gibt es eine tolle Auswahl an schmucken Weihnachtskarten.

Warum schreiben wir Weihnachtskarten?

An Weihnachten Grußkarten zu verschicken, geht auf eine lange Tradition zurück. Kein Wunder, ist das Fest der Liebe doch die ideale Gelegenheit, Kontakt zur Familie, zu Freunden und Geschäftspartnern aufzunehmen und zu pflegen. Um einem lieb gewordenen Menschen eine kleine Freude zu machen und diesem zu zeigen, dass man an ihn denkt, gibt es keine bessere Möglichkeit als Weihnachtskarten. Ob man diese mit der Post verschickt, selbst in den Briefkasten wirft oder persönlich übergibt ? vielleicht ja sogar mit einem kleinen Geschenk? ? kann man selbst entscheiden. Wichtig ist jedoch, rechtzeitig an das Schreiben und Überreichen von Weihnachtskarten zu schenken.

Da die meisten Karten sowohl Wünsche für das Weihnachtsfest als auch für den Jahreswechsel beinhalten, kann man selbst entscheiden, wann man diese verschicken möchte. Zum Beispiel kann man seinen Liebsten mit der Minikarte "Winterdorf" eine schöne vorweihnachtliche Zeit wünschen. Dies bietet sich dann an, wenn man denjenigen am Weihnachtsfest persönlich sieht. Auch die süße Weihnachtseule auf der Minikarte Artebene "Christmas Eule" wünscht auf niedliche Art eine besinnliche Weihnachtszeit. Übrigens können diese kleinen Weihnachtskarten auch wunderbar einem Geschenk beigelegt werden. Aufgrund ihrer geringen Größe lassen sie sich an Blumensträußen, Pralinen oder direkt an Geschenktüten anbringen.

Welche Weihnachtskarten soll ich verschicken?

Es gibt kaum einen Menschen, der in der Weihnachtszeit nur eine einzige Weihnachtskarte verschickt. Die meisten möchten gleich mehreren Freunden, Verwandten, Bekannten und Geschäftskollegen eine schöne (vor)weihnachtliche Zeit wünschen. Deswegen bietet es sich an, gleich mehrere Weihnachtskarten zu bestellen. Kein Problem ? im Fotoalben-Discount Onlineshop gibt es eine sehr große Auswahl. So ist sichergestellt, dass man nicht die gleiche Karte zweimal verschickt.

Auf welche der vielen Weihnachtskarten die Wahl letztendlich fällt, hängt von vielen Faktoren ab. Einerseits spielt natürlich die persönliche Beziehung zu dem Grußempfänger eine Rolle. Je näher man sich steht, umso herzlicher darf das Kartenmotiv ausfallen. Für einen Geschäftspartner hingegen sollte das Motiv typisch weihnachtlich gehalten sein. Auf zu neckisch gestaltete Weihnachtskarten sollte verzichtet werden. Übrigens betrifft das auch den Text, der später in der Karte landet. Es ist wichtig, zu unterscheiden, wann ein professioneller Text gefragt ist und wann es durchaus persönlicher werden darf. Und zu guter Letzt steht man vor der Frage, wie groß die Grußkarte sein soll. Minikarten eignen sich am besten, um an Geschenken befestigt zu werden. Karten in Standardgröße können ebenfalls persönlich überreicht oder mit der Post versendet werden.

Diese Weihnachtskarten gibt es

Auch die Kleinen freuen sich über eine Weihnachtskarte speziell für sich. Ein sehr schönes Motiv bietet die Weihnachtskarte "Merry Christmas Kids" mit den vielen farbenfrohen Eulen. "Merry Christmas" und eine weihnachtliche Stimmung verspricht die Artebene Prägekarte "Christmas/Icons/3D". Herzlichkeit überträgt die Artebene Karte "Präge/Christmas/Bambis", die zwei süße Rehe in jeweils einem Herz zeigt. All diejenigen, die Rehe mögen, werden die Artebene Karte "Weihnachten Hirsch, geprägt", lieben. Der goldene Hirsch auf der Vorderseite steht für Eleganz und Weihnachten wie kein anderes Tier. Wer seine Weihnachtskarten erst spät verschickt, kann mit der Artebene Karte "Christmas New Year Engel, geprägt" nichts falsch machen. Diese wünscht nämlich auch gleich noch ein frohes neues Jahr.