Stillleben Fotografie

Fotoalben-Discount
2021-11-04 11:10:00 / Allgemein / Kommentare 0
Stillleben Fotografie - Tipps und Tricks rund um die Stillleben Fotografie

Stillleben Fotografie: Was ist das eigentlich?

Selbst wenn Sie den Begriff Stillleben eher mit der Malerei in Verbindung bringen, so ist das Stillleben außerdem ein Bereich der Kunst-Fotografie. Die Stillleben Fotografie konzentriert sich auf das Ablichten unbelebter Motive. Dabei handelt es sich zumeist um alltägliche Objekte. Dies können Dinge sein, die vom Menschen geschaffen wurden wie beispielsweise Vasen, Teller oder Kleidungsstücke. Es kann sich aber auch um natürliche Objekte, wie zum Beispiel Steine, Muscheln oder Pflanzen handeln.

Stillleben

Auch wenn sich dies erst einmal langweilig anhört, so liegt der große Reiz der Stillleben Fotografie darin, dass sie einen enormen Gestaltungsfreiraum bietet.

Welche Ausrüstung benötigen Sie?

Es mag zwar so wirken, doch das Equipment, welches für die Stillleben Fotografie benötigt wird, muss nicht zwangsläufig teuer sein. An dieser Stelle möchten wir Ihnen eine kurze Auflistung an die Hand geben, die benötigte Materialien und Ausrüstung enthält.

Stillleben Regeln

  • Digitalkamera
  • Lichtstarkes Objektiv mit kurzer Brennweite
  • Stativ
  • Verschiedene Materialien für die Gestaltung des Hintergrunds
  • Reflektoren
  • Verschiedene Requisiten, welche die Wirkung des Hauptmotivs unterstreichen
  • Optional kann auch ein Farbfächer hilfreich sein, um stimmige Farbkombinationen zu erzielen

Möchten Sie die Stillleben Fotografie etwa professioneller betreiben, dann macht außerdem folgendes Zubehör Sinn:

  • Diffusor
  • Lichtkasten
  • Blitzpistole
  • Makro Objektiv
  • Soft-Box

Erste Schritte im Bereich der Stillleben Fotografie

Der größte Vorteil, den die Stillleben Fotografie bietet, ist, dass Sie viel Zeit dafür haben, Ihr Bildmotiv zu "komponieren". Denn schließlich werden die Modelle nicht müde, hungrig und können auch nicht davonlaufen. Doch genau in diesem Vorteil der Stillleben Fotografie liegt eben auch ihre besondere Herausforderung. Denn die Szene muss spannend dargestellt werden, wenn Sie mit Ihrem Bild die Aufmerksamkeit des Betrachters erreichen wollen.

Stillleben Fotografie

Wir haben hier einige Tipps für den Start in die Stillleben Fotografie zusammengestellt.

Suchen Sie nach Inspirationen

Oftmals fehlt die passende Idee oder Sie wissen nicht so recht, wie Sie anfangen sollen. Daher machen Sie sich auf die Suche nach Inspirationen. Schauen Sie sich die Stillleben Kompositionen vergangener Jahre an. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich hierbei um eine Stillleben Fotografie oder eher Gemälde handelt.

Einfache Motive

Beim Einstieg in die Stillleben Fotografie sollten Sie sich zunächst auf einfache Motive beschränken. Solche Motive finden Sie oftmals in den eigenen vier Wänden. Dabei muss es nicht immer der Klassiker - die Obstschale sein. Zu Beginn lohnt es sich, komplexe Formen und spiegelnde Oberflächen zu vermeiden, denn solche Motive verkomplizieren gerade zu Beginn das Setup und die Belichtung vollkommen unnötig.

Arbeiten Sie sorgfältig

Geht es bei der Stillleben Fotografie um die Bildkomposition, dann sollten Sie sich hierfür sehr viel Zeit nehmen. Stellen Sie die einzelnen Komponenten sorgfältig zusammen und nehmen Sie sich Zeit dafür, diese optimal zu arrangieren.

Das Set sauber halten

Die Stillleben Fotografie lebt vielleicht mehr als andere Formen der Fotografie vom Perfektionismus. Daher ist es wichtig, dass Sie das Set absolut sauber halten. So können beispielsweise kleinste Pollen oder Staubkörner auf der Linse oder einer glatten Oberfläche das Motiv ruinieren. Denn diese sind später auf der Aufnahme klar erkennbar. Daher lohnt es sich am Set immer einen Staubwedel oder Staubtuch zur Hand zu haben.

Belichtung und Licht

Ähnlich wie bei der übrigen Ausrüstung gilt auch beim Thema Belichtung und Licht, dass hier nicht unbedingt Unsummen ausgegeben müssen. Wenn also beispielsweise ein Satz Studioleuchten der Zeit nicht in Ihrem Budget sind, dann sollten Sie jede Lichtquelle nutzen, die Ihnen zur Verfügung steht.

Da natürliches Licht in der Regel sehr viel sanfter ist, ist Sonnenlicht immer eine gute Wahl. Allerdings lässt es sich auch schwieriger kontrollieren als künstliches Licht. Auch hier lohnt es sich, kreativ zu werden. Verdunkeln Sie beispielsweise den Raum und nutzen Sie das Licht einer Tischlampe.

Durch die Kombination von natürlichem und künstlichem Licht können ebenfalls interessante Ergebnisse erzielt werden.

Stillleben modern

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit diesen Tipps den Einstieg in die Stillleben Fotografie erleichtern konnten und Ihre Neugierde geweckt ist, diese besondere Form der Fotografie einmal auszuprobieren.


News