24.01.2019 12:14 |Allgemein

Picknick

So wird Ihr nächstes Picknick garantiert ein Erfolg

Endlich Sommer! Strahlender Sonnenschein, glückliche Menschen, zwitschernde Vögel und bunt blühende Blumen aller Art - der perfekte Zeitraum für ein Picknick. Wer die Zeit in der Natur mit seinen Freunden oder Familie genießen möchte, der kann dies mit einer leckeren Mahlzeit im Sonnenschein umsetzen. Doch was darf bei einem Picknick auf keinen Fall fehlen? Die Tasche gepackt, denn perfekten Sitzplatz gefunden, doch dann fehlen essentielle Dinge - das ungünstigste Szenario in diesem Moment. Im folgenden Magazinbeitrag verraten wir Ihnen, was bei Ihrem nächsten Ausflug in die Natur bei einem Picknick nicht fehlen darf.

Picknick Tipps

Das richtige Picknick Zubehör

Bevor Sie sich überhaupt Gedanken um das Essen machen, welches Sie mitnehmen möchten, sollten Sie erst einmal an die benötigten Utensilien für das Picknick denken. An allererster Stelle steht dabei natürlich die Picknickdecke. Achten Sie dabei darauf, wie viele Personen an dem Picknick teilnehmen und in welcher Umgebung es stattfindet. Bei einer höheren Anzahl an Menschen bietet es sich nämlich an, mehrere Decken zur Platzerweiterung mitzunehmen. Falls die Bodenbeschaffenheiten in dem Picknickgebiet nicht sehr optimal sind oder es vor kurzem geregnet hat, sollten Sie vielleicht nicht die neuste Decke mitnehmen, um eventuellen Beschmutzungen entgegen zu wirken. Eine Picknickdecke mit integrierter Wärmeisolierung ist dabei natürlich ideal, jedoch reicht meist eine herkömmliche Decke aus dem Haushalt vollkommen aus.

Picknick Zubehör

Das zweite wichtige Utensil ist natürlich der Picknickkorb. Dort wird das Essen und Besteck sicher verstaut und ist idealerweise mit einer Kühlfunktion ausgestattet. Beachten Sie hierfür die Menge an benötigtem Essen und sprechen Sie mit Ihren Freunden ab, was gebraucht wird. Gleichzeitig sollten Sie daran denken, wie viel Besteck und Teller nötig sind, um alle Anwesenden zu versorgen. Dabei sollte möglichst nicht das wertvolle Porzellanbesteck von Großmutter verwendet werden, sondern eher Pappteller und Plastikbesteck. Sollten Sie vorhaben Brot oder Baguette einzupacken, können Sie an ein scharfes Brotmesser und Schneidebrettchen denken. Des Weiteren kann beim Essen schnell mal ein Malheur passieren, weshalb es sinnvoll wäre Küchenpapier und Servietten mitzunehmen.

Wer auf seinem Picknick vor hat nicht nur vorgekochtes Essen mitzunehmen, sondern frische Würstchen vom Grill zu servieren, der sollte selbstverständlich einen Grill und das dazugehörige Zubehör einpacken. Achten Sie dabei aber darauf, dass an Ihrem Picknickort das Grillen erlaubt ist und nehmen Sie immer einen Müllbeutel für die Abfallentsorgung nach dem Essen mit. Genießen Sie gerne einen kühlen Wein zum Essen, so lohnt es sich, einen Korkenzieher für das Öffnen der Flasche mit einzupacken.

Picknick zu verschiedenen Jahreszeiten

Natürlich lässt sich ein gemütliches Picknick nicht nur im heißen Sommer, sondern auch an sonnigen Herbsttagen durchführen. Aufgrund der geringeren Außentemperaturen sollten Sie jedoch einige Dinge mehr beachten, als im Sommer. Statt eines kühlen Weins bietet sich also eher eine Thermoskanne gefüllt mit warmem Tee oder Kaffee an. Dazu sollten bestenfalls auch passende Thermosbecher genutzt werden, damit die wärmende Wirkung des Getränkes lange anhält. Natürlich ist es ebenfalls sinnvoll, mehrere Decken und Jacken einzupacken, um sich bei einer kühlen Brise wärmen zu können.

Picknick zu jedem Wetter

Wer sein Picknick im Sommer hält, der sollte ebenfalls einige Dinge beachten. Wer an einem Badesee entspannen möchte, der sollte selbstverständlich Badebekleidung und Strandtücher dabei haben. Um einen Sonnenbrand zu vermeiden, lohnt es sich Sonnencreme in verschiedenen Lichtschutzfaktoren mitzunehmen. Für den Fall, dass keine Schattenplätze an Ihrem Picknickort vorhanden sein sollten, können Sie am besten einen kleinen Sonnenschirm einpacken, um einen Sonnenstich zu vermeiden.

Egal ob im Sommer, Frühling oder Herbst - bei einem Picknick sollte für Unterhaltung gesorgt sein. Dies kann schon in Form in einer Musikbox umgesetzt werden, um eine angenehme Atmosphäre zu schaffen. Spiele in Form von Karten oder Ballspielen können ebenfalls immer für eine lockere Stimmung sorgen und bringen ein wenig Schwung in das Picknick. Insgesamt stehen Ihnen bei einem Picknick alle Wege offen - Sie können es ganz nach Ihren Vorlieben gestalten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.