09.11.2018 13:47 |Allgemein

Kreative Freundschaftsbilder

Freundschaftsbilder - eine tolle Geschenkidee

Durch dick und dünn gehen nicht viele Menschen mit einem, aber wenn man sie gefunden hat, dann hat man Freunde fürs Leben. Haben Sie sich schon mal darüber Gedanken gemacht, ob diese Person das auch weiß, bzw. haben Sie es ihr mal gesagt? Eigentlich ist es ganz einfach seiner besten Freundin oder seinem besten Freund zu sagen wie wichtig sie/er einem ist, trotzdem kommt das viel zu selten vor. Wir von Fotoalben-Discount wissen wie Sie es ihrem Freund/ihrer Freundin ganz einfach zeigen können. Freundschaftsbilder sind super Geschenke für Zwischendurch, also wenn mal Niemand Geburtstag hat oder Weihnachten nicht direkt vor der Tür steht, aber natürlich auch für Feiertage geeignet. Für diejenigen die sich nichts unter Freundschaftsbildern vorstellen können: Freundschaftsbilder können Fotos von Freunden sein oder auch von Fremden aus dem Internet, die aber eine gewisse Emotion rüberbringen. Meistens sind auf den Motiven dann schöne Sprüche über die Freundschaft oder Insider aufgedruckt. Jeder kann seine Freundschaftsbilder natürlich selbst gestalten oder auf fertige Vorlagen aus dem Internet zurückgreifen und muss diese dann nur noch ausdrucken. Wer lieber selber welche entwickeln möchte muss nur wissen, wie man ganz leicht Bilder bearbeiten kann.

Freundschaftsbilder als Geschenk

So können Freundschaftsbilder verschenkt werden

Einfach ein Motiv aussuchen oder ein Bild aus der eigenen Galerie für das Freundschaftfoto wählen. Das kann ein schönes Bild von einer Reise sein, von einer Skyline oder einfach ein Foto von Ihnen und ihrem Freund/ihrer Freundin. Wichtig ist nur, dass der Spruch zu dem Hintergrund passt. Freundschaftsbilder ohne einen Spruch können auch verschenkt werden, sind aber nicht so aussagekräftig. Mit den Sprüchen können sie Emotionen zeigen oder zum Beispiel an ein lustiges Ereignis erinnern.

Die Freundschaftsbilder sind nun fertig und ausgedruckt. Jetzt müssen sie nur noch passend verpackt werden. Es gibt so viele Möglichkeiten Freundschaftsbilder zu verschenken, zum Beispiel könnte man eins auf ein Kissen oder auf eine Tasse drucken lassen. Diese Idee ist allerdings meistens etwas teurer und dauert oftmals auch seine Zeit, bis die Produkte fertig sind. In die unterschiedlichsten Bilderrahmen könnte man die selbstgemachten Bilder stecken, beispielsweise in einen Fotowürfel, indem mehrere Fotos einen Platz finden oder sie in einem Schlüsselanhänger verschenken. Eine etwas aufwändigere aber lohnenswerte Idee ist, eine Pinnwand selbst zu basteln. Sie sieht nicht nur gut aus, sondern ist auch noch praktisch, um Ihre Freundschaftsbilder aufzuhängen.

Freundschaftsbilder drucken

Basteltipps für Freundschaftsbilder

Für eine selbst gemachte Pinnwand brauchen Sie lediglich eine Holzplatte in der Größe ihrer Wahl sowie ein paar Nägel, einen Hammer, einen Bleistift, ein Band oder eine Schnur in einer schönen Farbe sowie ein paar Bastel-Klammern. Die Holzplatte können Sie entweder so lassen oder aber so anmalen wie Sie möchten. Anschließend kommt der kniffeligere Teil, denn Sie überlegen sich ein Muster zum Beispiel ein Herz oder ein Stern und müssen, am besten mit einem Bleistift, da Punkte auf das Holz malen, wo die Nägel für das Muster stecken sollen. Nachdem die Nägel an ihrem Platz stecken können Sie einfach das Band nehmen und um die Nägel wickeln, bis es das gewünschte Muster ergibt. Jetzt können sie Ihre Freundschaftsbilder mit den Bastel-Klammern an der Pinnwand befestigen und fertig ist ein selbstgemachtes Geschenk für Ihre Freunde.

Basteltipps für Bilder

Etwas einfacher ist es, ein Fotoalbum selbst zu basteln. Hierfür benötigen Sie lediglich etwas bunten Karton, einen Locher und ein Band in einer schönen Farbe. Überlegen Sie sich ob das Fotoalbum hochkant oder quer sein soll und gestalten Sie die einzelnen Seiten wie sie möchten. Ihre Freundschaftsbilder mit etwas Glitzer umrahmen oder eine Story dazu schreiben, wie das Bild entstanden ist. Wenn Sie so viele Seiten gestaltet haben wie Sie möchten, müssen sie diese nur noch lochen und anschließend das Band durch die Löcher ziehen und mit einer Schleife zuknoten.

So einfach geht’s mit den Freundschaftsbildern

Wem das doch zu umständlich ist, kann seine Freundschaftsbilder zusammen mit anderen Bildern auch in Fotoalben festhalten. Entweder selbst in ein Fotoalbum kleben oder sie in Einsteckalben verstauen, sodass Ihre Freundin/ Ihr Freund die Bilder immer wieder austauschen kann und noch mehr Fotos hinzufügen kann. Ein Mix aus Freundschaftsbildern und Schnappschüssen machen die Fotoalben abwechslungsreich. Der Kreativität sind da wirklich keine Grenzen gesetzt. Außerdem bieten solche Fotoalben oder auch die Pinnwand die Möglichkeiten Anschlussgeschenke zu machen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.