Seite 1 von 1
10 Artikel gefunden, zeige Artikel 1 - 10

Korrekturmittel sind auch heute noch eine große Hilfe

Mit Anbruch des digitalen Zeitalters hat auch die Textbearbeitung allgemein und die Verwendung von Korrekturmitteln im Besonderen eine große Revolution durchlaufen. Denken Sie an vergangene Zeiten zurück, selbst erlebt oder in Erzählungen lebendig gemacht, in denen es sich bei einem Schriftstück im wahrsten Sinne des Wortes um ein Stück handelte. Dies konnte nicht einfach reproduziert werden und schon gar nicht beliebig häufig.
Auch wenn im digitalen Zeitalter Reproduktionen möglich sind und Korrekturen direkt am Rechner geschehen. Korrekturmittel sind nicht vom Markt verschwunden. Sie werden auch heute noch benötigt, denn in der Schule, privat und beruflich wird nach wie vor, viel von Hand geschrieben. Um eine Seite nicht von neuem beginnen zu müssen, bedarf es gut deckender Korrekturmittel.

Korrekturmittel in Schule, Studium und Büro

Trotz aller Flexibilität, die sich durch die Digitalisierung der Medien ergeben hat, ist es doch auch heute noch in einigen Bereichen üblich, handschriftliche Texte zu verfassen. Und das ist gut so. Denn wenn auch inzwischen an einigen Schulen die gute alte Tafel mit ihren herrlichen Kratzgeräuschen einem digitalen Board gewichen ist, so werden Klassenarbeiten und Klausuren nach wie vor von Hand geschrieben. Forschungen haben klare Zusammenhänge zwischen Denkvorgängen und den Handbewegungen beim Schreiben erkannt.
Auch wichtige Verträge und Dokumente enthalten handgeschriebene Einträge. Doch was passiert, wenn wir heute unserer guten Gewohnheit gemäß, unbedacht "drauflos" schreiben, und gar nicht im Kopf haben, dass wir ein echtes Blatt beschreiben und Korrekturen nicht wahllos ausführbar sind? Korrekturmittel müssen her, und zwar bitte zeitgemäß und praktisch.

Korrekturmittel sind nicht gleich Korrekturmittel

Besonders ärgerlich war es, wenn der Fehler in den untersten Reihen passierte. "Alles noch einmal schreiben, das Ganze von vorne", war dann die einzige Möglichkeit. Oder eben: Tipp - Ex. Diese Erfindung war glorreich, hatte aber ihre Tücken.
Es handelte sich um eine weiße Flüssigkeit, die stark roch und schlecht zu dosieren war. Erinnern Sie sich vielleicht auch noch daran, dass Tipp - Ex auch gerne unwiderruflich die falschen Worte abdeckte? Gut, es konnte darauf geschrieben werden. Aber dies war sofort als Flicken erkennbar, zumal die Flüssigkeit deutlich auftrug. Die ideale Lösung war die weiße Flüssigkeit also nicht. Etwas praktischer wurde es schon mit den Tipp - Ex Streifen zum passgenauen Zuschnitt. Aber auch mit ihnen waren Korrekturen auf den ersten Blick zu sehen.

Korrekturmittel: heute revolutionär

Zum Glück sind all diese misslichen Umstände vergangener Korrekturversuche Geschichte. Wohl wissend, dass es dem heutigen Verfasser eines handgeschriebenen Textes schwerfällt, keine Fehler zu machen, ist auch auf dem Gebiet der Korrekturmittel eine kleine Revolution passiert. In unserem Onlineshop gibt es daher zwei Varianten, die perfekt abdecken, keine Spuren hinterlassen und problemlos überschreibbar sind.
Da gibt es einmal den "Hybrid Gel Grip" Korrekturstift, ein weißer Tintenroller, der sauber und zuverlässig nur da abdeckt, wo es wirklich sein soll und problemlos sofort überschrieben werden kann.
Ganz besonders geeignet für Schule und Studium sind auch Korrekturbänder. Sie sind 5mm breit und können daher überaus präzise eingesetzt werden. Im Shop gibt es sie in der modischen Vorratsbox in 6m Länge. Die PopNPop- Korrekturbänder gibt es in der stabilen Metallbox in zwei Farben. In silber/limone und silber/himbeere. Die Bänder tragen überhaupt nicht auf und können daher problemlos auch mehrfach überschrieben werden. So macht es beinahe Spaß, Fehler zu korrigieren. Auf jeden Fall ist es mit diesen praktischen und zeitgemäßen Helfern kein großes Drama mehr, wenn Fehler im handgeschriebenen Text vorkommen ? auch nicht, wenn es in der untersten Zeile ist.

Kleine Fehler verschwinden fast wie von Zauberhand. Bestellen Sie jetzt das passende Korrekturmittel auf fotoalben-discount.de!