29.03.2018 14:19 |Allgemein

Frühlingsgarderobe

Mit einer neuen Frühlingsgarderobe in die schönen Monate starten!

Sobald die Sonne zwischen den Wolken hervorkommt, kann man ihn nicht mehr erwarten: den Frühling! So langsam hat man die grauen, dunklen Tage satt und freut sich umso mehr auf die sonnigen, frischen Frühlingstage, an denen die ersten Blumen blühen und die Vögel zwitschern. Auch wenn man im Moment nur in den Frühlingserinnerungen im Fotoalbum vom letzen Jahr schwelgen kann, ist es nun allerhöchste Zeit, die grauen und tristen Kleidungsstücke in den hinteren Ecken des Kleiderschranks zu verstauen und sich stattdessen für neue frühlingshafte Outfit Kombinationen inspirieren zu lassen!

Der erste Schritt, um sich auf neue Sachen einlassen zu können, ist sicherlich erstmal den eigenen Kleiderschrank auszumisten und sich von den alten Sachen zu trennen, um Platz für Neues zu schaffen. Aber auch in Vergessenheit geratene Hemden, Blusen oder Accessoires können wiederentdeckt werden!

So peppen Sie Ihre Frühlingsgarderobe auf!

Lassen Sie sich inspirieren! Ob an einem sonnigen Tag in der Stadt, bei einer Tasse Kaffee die neue Modezeitschrift durchzublättern, oder bei der Arbeitskollegin - Inspiration findet man überall. Das Schöne am Frühling ist doch, dass die Frühlingsgarderobe sehr abwechslungsreich gestaltet werden kann, da in der Übergangszeit mit allen Wetterlagen gerechnet werden muss. Man sollte auf jeden Fall auf den Layering-Look setzten. Kombinieren Sie unterschiedlich warme Kleidungsstücke, ziehen sie über das Spitzenshirt noch einen dünnen Pullover, so dass der hübsche Träger leicht zu sehen ist, und runden Sie den Look mit einer luftigen Jacke ab. So sind Sie wettertechnisch flexibel gekleidet, aber tragen auch einen abwechslungsreichen Look.

Frühlingsgarderobe aufpeppen

Wenn Sie es noch nicht abwarten können, das gemusterte Sommerkleid zu tragen, so können Sie in dieser Übergangszeit auch noch einen etwas länger geschnittenen, weiten Pullover drüber ziehen - auch eine tolle Variante des Layering-Looks!

Außerdem können so alte Kleidungsstücke neu in Szene gesetzt werden, zum Beispiel kann das schlichte Shirt vom letzen Jahr durch einen neuen, luftigen, flatternden Trenchcoat sehr schön aufgepeppt werden. Wenn Sie jetzt noch zur Jeans ein paar coole neue Sneakers kombinieren, ein paar farbenfrohe Armbänder umlegen und eine Sonnenbrille aufsetzten, sind Sie startklar für den Frühling! Aber auch durch Kombination von gemusterten und schlichten Kleidungsstücken bringt man mehr Abwechslung in seine Frühlingsgarderobe.

Ersetzten Sie dunkle durch helle Farben, wodurch ein Outfit direkt freundlicher und leichter wirkt, und kombinieren Sie alt mit neu!

Ihre Frühlingsgarderobe für besondere Anlässe!

Mit dem Frühling startet auch eine Reihe von besonderen Anlässen: ob das Osteressen bei der Familie, die Baby Shower Party von der besten Freundin oder die Konfirmation oder Kommunion von den Nichten und Neffen - in jedem Fall freut man sich, die neuen Lieblingsteile auszuführen! Bei diesen Anlässen darf das Outfit auch gerne mal etwas schicker und eleganter ausfallen. So greift man natürlich schnell zur gleichen Bluse beziehungsweise zum gleichen Hemd, wie beim letzten Mal. Jedoch auch eine schöne Stoffhose kann ein toller Hingucker sein! Ob farbig oder schlicht, luftig oder schmal geschnitten, halten Sie Ihre Augen auf und trauen Sie sich etwas Neues, oft ist man selbst am kritischsten.

Wenn Sie jedoch gerne bei Ihrer Lieblingsbluse bleiben möchten, lohnt es sich, gezielt nach tollen Accessoires Ausschau zu halten!

Wenn Sie sowohl bei der Taufe ihrer Nichte als auch bei der Kommunion Ihres Neffen das gleiche Oberteil tragen, Sie Ihr Outfit jedoch auf unterschiedliche Art und Weise aufpeppen, so fällt es später niemandem im Fotoalbum auf, dass Sie lediglich durch Gürtel, Tasche, Uhr oder Schuhe ein ganz neues Outfit kreiert haben!

Ein gradliniger Blazer, eine kleine Umhängetasche und ein paar filigrane Ketten lassen das Outfit sehr modern wirken. Aber auch ein klassisches Outfit mit neuem Gürtel und passenden Schuhen wirkt sehr edel. So entsteht durch dezente, filigrane Pumps oder flache, helle und eleganten Halbschuhe ein ganz anderer Look!

Wenn man nun erste Outfitideen gesammelt hat und die Frühlingsgarderobe bestückt ist, freut man sich umso mehr auf die schönen Momente mit der Familie und hinterher auf ein paar neue Seiten im ganz persönlichen Familienalbum.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.