23.08.2019 14:51 |Allgemein

Fotoshooting

Klassische Fotoshooting Ideen

Sie möchten gerne mal wieder ein besonderes Fotoshooting machen, aber Ihnen fehlen die Ideen dafür? Wir von fotoalben-discount.de haben Ihnen ein paar schöne Fotoshooting Ideen zusammengestellt. Warum denn immer Fotos alleine machen? Holen Sie sich Unterstützung dazu. Das kann der Partner, ein Freund oder die ganze Familie sein. Besonders schön sind auch immer Tiere als Shootingpartner. Das kann der Hund, die Katze oder das Pferd sein. Klassische Fotoshooting Ideen sind das professionelle Fotoshooting im Studio bei einem Fotografen oder ein Shooting im Freien. Dafür eignen sich fast alle Orte, ob es der eigene Garten, der Park in der Nähe oder ein altes Gebäude ist - die Auswahl ist schier grenzenlos.

Klassische Ideen

Ausgefallene Fotoshooting Ideen

Abgesehen von diesen wahrscheinlich Ihnen schon bekannten Fotoshooting Ideen, haben wir auch noch einige ausgefallenere Möglichkeiten für Sie aufgeführt, mit denen Sie direkt die Blicke auf sich ziehen können. Wie wäre es denn mal mit einem Foto von Ihrem Hobby oder einer Sportart? Dabei können Sie entweder ein Utensil Ihrer Sportart in den Händen halten oder, während Sie die Sportart ausführen, Fotos machen. Oder einfach mal Requisiten benutzen! Klein oder groß ist dabei völlig egal. Besonders auffallend ist eine Requisite, die scheinbar nicht mit auf das Foto passt. So kann dem Bild eine ganz neue Bedeutung verliehen werden.

Der bewusste Einsatz von Spiegelungen ist eine weitere interessante Fotoshooting Idee. Dabei können nicht nur Spiegel verwendet werden, sondern jede Art von spiegelnder Oberfläche. Dazu gehören auch Gegenstände wie Wasser, Löffel oder sogar Weihnachtsbaumkugeln. Das schafft ein einzigartiges Foto, dass so bestimmt niemand anderes besitzt! Bilder in Bildern sind ebenfalls eine eindrucksvolle Methode, um Fotos ausgefallen zu gestalten. Das wohl bekannteste Foto, das mit dieser Methode gestaltet wurde, ist eine ältere Frau, die ein Bild von sich selbst in jüngeren Jahren in der Hand hält. Das jüngere Ich hält ebenso wiederum ein Foto von sich selbst in jüngeren Jahren in der Hand und das mehrere Male.

Ausgefallenes Fotoshooting

Noch ausgefallener: Einfach mal die Perspektive wechseln! Immer aus der Normalperspektive zu fotografieren ist doch langweilig. Probieren Sie mal die Frosch- oder Vogelperspektive aus! Aber es gibt noch weitaus mehr Möglichkeiten, um mit der Perspektive zu spielen. So können Sie zum Beispiel den Horizont kippen, sodass die Welt plötzlich auf dem Kopf steht. Oder Sie stellen eine Person deutlich weiter in den Vordergrund als den Gegenstand. So wirkt die Person deutlich größer und es können Bilder entstehen, die nicht real wirken. Bekannte Bespiele dazu sind verschiedene Bilder, auf denen es so aussieht, als ob eine Person den schiefen Turm von Pisa stützt.

Ebenfalls sehr außergewöhnliche Fotoshooting Ideen sind ein Unterwasser Shooting, ein Bodypainting Shooting oder ein Themenshooting. Allerdings sind hier aufwendige Vorbereitungen notwendig. Bei einem Unterwasser Shooting benötigen Sie ein Schwimmbad oder einen See, Fotografie Ausrüstung, die unter Wasser geeignet ist, und natürlich sollten Sie auch über ausreichend Schwimmkenntnisse verfügen. Es eignen sich besonders fließende Stoffe und Farben wie weiß und rot. Beim Bodypainting Shooting müssen Sie ebenfalls die Farben besorgen und einen Ort suchen, bei dem es nicht stört, falls mal Farbe vorbeigeht. Bei einem Themenshooting müssen Sie je nach Motto die Kostüme organisieren und den passenden Ort finden. Mögliche Themen wären zum Beispiel Vintage, Märchen oder Zombies.

Fotoshooting Ideen - Vorbereitung

Mit der Fotoshooting Idee alleine ist es nicht getan. Vor dem Fotoshooting sollten Sie noch einige Vorbereitungen treffen und Verhaltensweisen berücksichtigen. Kurz vor dem Fotoshooting sind die Sonnenbank, das Haarefärben und das Augenbrauenzupfen tabu. So etwas sollten Sie das letzte Mal zwei bis drei Tage vorher machen, um unschönen Rötungen vorzubeugen. Die Nacht vor dem Termin sollten Sie nicht in der Disko verbringen, da die Spuren einer Partynacht auch am nächsten Tag noch deutlich auf dem Gesicht zu sehen sind.

Fotoshooting Vorbereitung

Am Fotoshooting Tag selbst sollten Sie alles so machen wie sonst auch. Experimente mit neuen Pflegeartikeln sollten Sie lieber vermeiden! Außerdem sollten Sie zwei bis drei Outfits für das Fotoshooting bereitlegen, in denen Sie sich wohlfühlen. Wichtigste Regel : Seien Sie sie selbst! Denn wenn Sie verkrampft und steif sind, ist das auf dem Foto erkennbar. Nehmen Sie sich kurz vor dem Shooting Zeit, um runterzukommen und zu entspannen.

Und nach dem Fotoshooting? Die fertigen Bilder sollen natürlich auch angeguckt und schön präsentiert werden. Wie wäre es da mit verschiedenen Glasrahmen? Oder lieber ein passendes Motivfotoalbum? Eine andere Alternative wäre ein Mini-Einsteck-Fotoalbum, so können Sie die Fotos immer bei sich haben.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.