10.01.2020 11:04 |Allgemein

Einweg-Kamera

Die Einwegkamera

Die altbekannte Einweg-Kamera - es gibt sie schon seit über drei Jahrzehnten und dennoch ist das Modell heutzutage noch von Gebrauch, wenn nicht sogar wieder im Trend. Auch unter den Namen Wegwerfkamera bekannt, ist diese fast überall erhältlich, ob in einem Drogeriegeschäft oder in einem Elektrogeschäft. Für die ganz gemütlichen unter uns sind die Einwegkameras natürlich auch Online erhältlich. Unvergessliche Momente festhalten zu kleinem Geld, das ist das Markenzeichen der Einwegkamera. Auch Foto-Klebespender können online bestellt werden, zum Beispiel bei Fotoalben-Discount, und machen das Einkleben der Fotos kinderleicht und professionell zugleich.

Einwegkamera

Festival Momente mit der Einweg Kamera festhalten

Ein Festival möchte jeder mal besucht haben. Diese gewisse Atmosphäre, die man bei diesen vorfindet, ist unbeschreiblich. Gerade durch diese Atmosphäre entstehen auch unbeschreibliche Momente. Diese sollten unbedingt festgehalten und verewigt werden. Welche bessere Methode gibt es dafür als die Einweg-Kamera?

Das besonders positive an der Einweg-Kamera ist, falls sie denn verloren geht, dass es nicht so "tragisch" ist, wie wenn die teure Spiegelreflexkamera verloren geht, da sie im Vergleich viel günstiger ist. Auch wird sie sowieso nur einmal benutzt, daher der geläufige Name "Wegwerfkamera". Mit ihrer recht kleinen Größe ist diese zudem sehr handlich, sodass die Einweg-Kamera sogar in das Festival-Must-Have, die Bauchtasche, hineinpasst.

Das coole an der Einweg-Kamera ist, dass man die Bilder nicht sofort sieht, sondern das Endergebnis erst zu Gesicht bekommt, wenn die Bilder entwickelt worden sind. Dadurch ist der Überraschungseffekt groß. Auch der Rückblick auf die Zeit besonders ist schön. Das Endergebnis kann auch sehr amüsant sein und bringt das ein oder andere Schmunzeln zustande, vor allem wenn die Bilder anders geworden sind als gedacht. So erhält man im Handumdrehen ein lustiges Fotoalbum, über das sich sicher jeder freut.

Bekanntlich sind Festivals voll mit allen möglichen Eindrücken. Natürlich gibt es eine riesige Variation von verschiedenen Festivals, daher variiert der Aufbau und das jeweilige Konzept auch, sodass jedes Festival einzigartig ist. Worin die Festivals sich bekanntlich aber gleichen, ist die Kunterbunte Umgebung. Das Festival Gelände ist meist vollkommen im Design des jeweiligen Mottos, welches durch kunterbunte Stages, Accessoires, Gebäude etc. vollkommen wirkt. Jedoch ist nicht nur das generelle Festival so bunt gestaltet, sondern auch die Menschen.

Momente mit der Einweg Kamera

Bei einem Festival ist Farbe und Glitzer angesagt. Das beste Beispiel dafür ist das bekannte Tomorrowland Festival in der belgischen Stadt Boom, oder das Parookaville Festival in Weeze. Hier kann jeder sich neugestalten und anziehen wie er/sie oder divers möchte. Wieso also nicht zur Einweg-Kamera greifen und diese unbeschreiblichen Eindrücke in einem Schrauben- oder Spiralalbum festhalten?

Einzigartige Qualität der Einweg Kamera

Die Bilder der Einweg-Kamera sind in jeder Hinsicht etwas Besonderes. Nicht nur ist die Qualität der Bilder zu dem Preis top, sondern generell das ganze Konzept. Die Bedienung ist einfach und vor allem ist die Einweg-Kamera handlich beim Festival.

Qualität der Einweg Kamera

Um ein wenig Abwechslung in die Bilder und deren übermittelte Atmosphäre zu bringen, kann man auch verschieden Farbfolien benutzen, sodass die Bilder einen anderen Farbkontrast aufweisen. Dadurch können die Bilder beispielsweise, mithilfe einer gelben Farbfolie, eine Retro-Atmosphäre übermitteln. Eine pinke Farbfolie dagegen färbt den Blitz auf eine besondere Art und Weise. Einfach mal kreativ werden und unvergessliche & unverwechselbare Bilder schießen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.