09.08.2019 17:29 |Allgemein

Einladungskarten

Einladungskarten selbst gestalten

Sie haben genug von den nullachtfünfzehn Einladungskarten, die immer dieselben sind? Sie möchten Ihre Einladungskarten selbst gestalten und nicht den vorgefertigten Vordruck, den jeder hat, benutzen? Die Tochter oder der Sohn wünscht sich ausgefallene Einladungskarten zum Geburtstag? Dann wird es Zeit, die Einladungskarten selbst zu gestalten. Im Internet gibt es viele verschiedene Seiten, um Einladungskarten online selbst zu gestalten nach einem bestimmten Muster. Aber ist das wirklich eine individuelle Einladungskarte oder nur ein weiteres Standardmodell, das leicht verändert wird? Um wirklich einzigartige, individuelle Einladungskarten zu erhalten, müssen Sie die Karten komplett selbst gestalten. Ein schöner Nebeneffekt dabei ist, dass Sie beim Basteln der Einladungskarten für die Kinder eine schöne gemeinsame Zeit mit den Kindern verbringen können.

Was brauchen Sie um Einladungskarten selbst zu gestalten?

Zu allererst brauchen Sie etwas, aus dem Sie die Einladungskarte basteln können. Eine gute Möglichkeit dafür ist Tonpapier. Tonpapier wird in vielen verschiedenen Farben angeboten und so können Sie die Farbe wählen, die Sie am schönsten finden. Aber nicht nur das:Da Sie aus dem Tonpapier die Karte selbst herausschneiden, können Sie sich ein individuelles Schnittmuster für die Karte aussuchen. Soll die Karte quadratisch oder rechteckig sein, mehrfach aufklappbar oder eine besondere Falttechnik aufweisen? Hier ist alles möglich; Sie können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ihre Stärke liegt mehr in der Gestaltung der Karte als im Umgang mit der Schere? Auch das ist kein Problem, denn es gibt die Möglichkeit, Blanco Karten mit verschiedenen Schnittmustern zu erwerben. So haben Sie einige Zeit gespart und können sich vollends auf die Gestaltung der Einladungskarten konzentrieren.

Einladungskarten selber machen

Einladungskarten selbst gestalten - Verwirklichung Ihrer Idee

Der nächste Schritt, nach dem Basteln oder Kaufen der Karte, beim Einladungskarten-selbst-gestalten, ist das Entwerfen der Einladungskarte. Auf der Vorderseite der Karte sollte immer deutlich stehen, wofür diese ist. Da es sich um eine Einladungskarte handelt, sollte auch auf der Vorderseite bereits das Wort ‚Einladung‘ stehen und der Anlass, wie beispielsweise „Einladung zu meinem Geburtstag“ oder „Einladungskarte zu unserer Hochzeit“. Abgesehen davon können Sie die Vorderseite frei nach Ihrem Geschmack gestalten.

Bei der Innenseite der Karte haben Sie unendlich viele Möglichkeiten, um die Einladungskarte selbst zu gestalten. Einige wichtige Angaben, die nicht vergessen werden dürfen, sind: Datum, Uhrzeit und der Ort der Veranstaltung. Mögliche weitere Themen sind: was die Person an dem Tag erwartet, welcher Kleidungsstil bevorzugt wird und ein Rückmeldetermin. Zum Schluss der Karte bietet es sich an, eine allgemeine Floskel zu verwenden, mit der Sie zeigen, dass Sie sich über das Kommen der Person freuen. Darauf folgtder eigene Name. Um die Karte weiter zu individualisieren, könnten Sie ein oder mehrere Fotos einkleben. Die Fotos sollten fest sitzen und sauber angebracht werden; dafür eignen sich besonders passende Fotokleber. Sticker, Verzierungen oder kurze Sprüche können verwendet werden, um den selbst gestalteten Einladungskarten eine weitere persönliche Note zu verleihen.

Einladungskarten Ideen

Einladungskarten selbst gestalten - letzter Schritt

Wenn Sie die Einladungskarten fertig gestaltet haben, fehlt nur noch ein Schritt. Die Karte muss dem Empfänger überbracht werden. Möchten Sie die Einladungskarte per Post versenden oder doch lieber selber überbringen? So oder so sollten die Einladungskarten in einem Umschlag verpackt werden. Dies macht einen besseren Eindruck und schützt die Einladungskarte vor Verschmutzungen. Umschläge gibt es in vielen Variationen und Farben, sodass der passende zu Ihrer selbst gestalteten Einladungskarte sich bestimmt darunter finden lässt. Wenn der Umschlag gefunden ist, müssen Sie nur noch die Umschläge mit den Adressen beschriften oder die Umschläge selber überbringen. Auch wenn der Umschlag selber überbracht wird, sollte der Name des Empfängers auf dem Briefumschlag stehen.

Nachdem Sie bereits Spaß am Einladungskarten-selbst-gestalten hatten, wird sich der Empfänger bestimmt auch über die einzigartige Einladungskarte freuen. Jetzt können Sie entspannt und mit Vorfreude auf den Tag der Veranstaltung warten.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Die Erfassung durch Google Analytics auf dieser Website wird zukünftig verhindert.