Menu

28.04.2016 12:04 | Allgemein

Bilderrahmen sind vielseitig einsetzbar

Bilderrahmen sind vielseitig einsetzbar. Verschiedene Formen und Farben machen die Auswahl des richtigen Rahmens nicht immer leicht.
Bilderrahmen verschönern nicht nur das eigene Heim. Sie werden oft auch gekauft, um sie zu verschenken.
Um den Rahmen für das eigene Heim zu etwas Besonderem zu machen, gibt es viele kreative Ideen. Besonders beliebt ist das Zusammensetzen von Bilderrahmen zu einer Collage.

Wie finde ich den richtigen Bilderrahmen für meine Collage?

Wenn mehrere Bilderrahmen in unterschiedlichen Höhen an einer Wand hängen nennt man dieses Gesamtbild Collage.
Haben Sie die Idee, eine Collage zu gestalten, benötigen Sie zuerst die passenden Bilderrahmen. Die Auswahl in unserem Shop ist groß. Hier stehen Ihnen viele verschiedene Rahmen zur Verfügung. Wünschen Sie Aluminiumrahmen, um Ihre Collage ins rechte Licht zu rücken? Oder passen Holzrahmen besonders gut zu Ihrer Einrichtung? Auch Galerierahmen lassen sich mit persönlichen Erinnerungen verschönern und individuell gestalten. Die Möglichkeiten sind vielseitig und individuell. Bevor Sie sich für die passenden Bilderrahmen entscheiden, sollten Sie sich überlegen, wo die Bilderrahmen als Collage angebracht werden sollen und was in dieser Collage präsentiert werden soll. Denn das Zusammenspiel der Rahmen soll natürlich auch ins Gesamtbild passen. Eine Collage kann zum Beispiel schlicht und elegant gestaltet werden, in dem die Rahmen farblich aufeinander abgestimmt sind und sich nur in der Größe unterscheiden. Natürlich kann eine Collage aber auch aus Rahmen unterschiedlichen Materials bestehen, die zu einem einzigartigen Mix zusammengestellt werden.
Die Wahl liegt bei Ihnen! Suchen Sie sich in unserem Shop die perfekten Rahmen für Ihr Kunstwerk aus und schon kann die Verschönerung der Wohnung beginnen.

Welche Größe sollen die Bilderrahmen der Collage haben?

Sie haben inzwischen in unserem Shop gestöbert und sich in den ein oder anderen Rahmen verliebt? Dann haben Sie bestimmt schon ein kleines Bild des fertigen Kunstwerkes im Kopf. Eines sollten Sie jedoch noch kurz Bedenken: vor der Bestellung ist es ebenfalls wichtig festzulegen, was sich in den Rahmen befinden soll. Die Möglichkeiten sind vielfältig und Sie können Ihrer Kreativität hier freien Lauf lassen. Besteht die Collage aus Fotos, sollten die Bildgröße vorab feststehen, um die Rahmen in der passenden Größe zu bestellen. Sollen die Rahmen mit anderen Andenken wie zum Beispiel Urlaubsmitbringsel oder Erinnerungsstücken der Kinder gefüllt werden, sollten Sie die benötigte Rahmengröße im Vorfeld bestimmen, um die Andenken an der Wand ins perfekte Licht zu rücken. Haben Sie sich auf den Inhalt der Rahmen festgelegt, muss nur noch die Frage der passenden Rahmenfarben geklärt werden.

Rahmen machen die Musik

Welche Farbe sollen die Bilderrahmen der Collage haben?

Die Farbwahl der Bilderrahmen einer Collage ist wichtig. Die Farben sollten auf die Umgebung und natürlich auf den Untergrund abgestimmt werden. Ist die Wand, an der die Bilder Ihren Platz finden, weiß gestrichen, so sind die Farbmöglichkeiten vielfältig. Wünschen Sie eine elegante Collage, sollten Sie dezente Farben wie weiß, creme oder auch gold und silber sowie einheitliche Farbtöne wählen. Möchten Sie ein bisschen Farbe in den Raum bringen und die schlichte Wand aufpeppen, so sind bunte Bilderrahmen genau das Richtige. Unser Angebot an verschiedenen Bilderrahmen für Ihre Collage ist groß. Neben Holzrahmen und Metallrahmen beinhaltet unser Sortiment auch rahmenlose Bilderrahmen. Diese Rahmen sind von schlichter Eleganz und können in allen erdenklichen Farben gefüllt werden.
Natürlich muss die Farbe des Rahmens auch zur farblichen Gestaltung des Inhalts passen. Ihrer Kreativität sind bei der Auswahl der Bilderrahmen für Ihre Collage keine Grenzen gesetzt. Die richtige Farbwahl ist zudem wichtig, da Farben eine eigene Wirkung auf den Betrachter haben. Rot, gelb und blau sind die 3 Grundfarben, aus denen alle anderen Farbtöne gemischt werden können. Die Grundfarben wirken auf ihren Betrachter meist frisch und heiter und eignen sich besonders für die Gestaltung von Räumen, in denen die Aktivität im Vordergrund steht. Die Farben rot, gelb und orange sind warme Farben. Sie vermitteln dem Betrachter ein wohliges Gefühl. Auch bei der Wandgestaltung sorgt eine Kombination aus Bilderrahmen in warmen Farbtönen für ein wohliges und harmonisches Ambiente. Blau, violett und grün gehören zu den kalten Farben. Kalte Farben wirken auf den Betrachter eher kühl und distanziert. Je nach Verwendung der Rahmen kann auch ein Mix aus kalten Farben eine schlichte Wand zu etwas Besonderem machen.
Wer es ein bisschen bunter mag, kann natürlich auch Rahmen in den Komplementärfarben zusammenstellen. Komplementärfarben sind die Farben, die sich im Farbkreis gegenüberstehen, wie zum Beispiel rot und grün oder blau und orange. Komplementärfarben sind eine Mischung aus einer warmen und einer kalten Farbe und verleihen so auch Ihren Bilderrahmen als Collage eine besondere Note.
Die Auswahl der passenden Rahmen ist groß. In unserem Shop finden Sie viele verschiedene Modelle, Farben und Größen.

Farbkreis zur Rahmenfarbe

Verzieren Sie die Rahmen nach Ihren Wünschen

Haben Sie sich für die passenden Rahmen entschieden? Dann ist der erste Schritt gemacht. Möchten Sie den Rahmen zudem noch eine besondere Note verleihen, können Sie diese natürlich auch verzieren. Hier ist ebenfalls Ihre Phantasie und Kreativität gefragt. Bei der Umgestaltung der Bilderrahmen Ihrer Collage dürfen Sie sich austoben. Egal ob Sie die Rahmen farblich anders gestalten oder durch das Aufsetzen von kleinen Steinchen und Perlen verschönern, erlaubt ist was gefällt. Sind die Bilderrahmen fertig, können Sie mit Leben gefüllt werden, um im Anschluss die Wand zu verschönern.

Multi-Rahmen Collage elegant

Ziel ist ein stimmiges Gesamtbild

Sie sind fast am Ziel: die Bilderrahmen sind gekauft und befüllt und es geht nun nur noch darum, die Einzelstücke kunstvoll an die Wand zu bringen. Natürlich sollen die Bilderrahmen an der Wand eine tolle Collage und ein stimmiges Gesamtbild abgeben. Bevor Sie nun zu Hammer und Nagel greifen und die ersten Haken in die Wand setzen, sollten Sie die fertigen Rahmen auf dem Boden einmal so anordnen, wie sie später an der Wand hängen sollen. So können Sie im Vorfeld sehen, welche Farben nebeneinander gut harmonieren und welche Abstände zwischen den einzelnen Kunstwerken besonders eindrucksvoll sind. Liegen die Bilderrahmen der Collage auf dem Boden so, wie Sie es sich vorgestellt haben, geht es darum, die Haken zur Befestigung in den richtigen Höhen und Abständen in die Wand zu bringen. Noch schnell die Rahmen daran befestigt können Sie sich endlich an Ihrem eigenen, kleinen und persönlichen Kunstwerk erfreuen.

Barocke Rahmencollage

Kommentar eingeben

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

 
Top